Praxis für Naturheilkunde Ingrid Hahn-Müller

 

Immer, wenn bei uns auf dem Biohof-Heidelicht eine Veranstaltung stattfindet, haben viele unserer Freunde eine weite Anreise hinter und auch wieder vor sich.

Da neben der Bildung auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen soll, gibt es bei den ganztägigen Veranstaltungen immer ein gemeinsames Büfett.

Jeder bringt sein Lieblingsrezept mit und hat so die Gelegenheit, die wundervollsten Rezepte zu erfahren.

 An den kurzen Veranstaltungen eine warme Suppe.

 Hier nun das Rezept, nach dem so viel gefragt wurde.

 HOKKAIDO- SUPPE

 

wir ziehen den kleinen gelben Kürbis am liebsten im eigenem Garten auf unserem EM- Boden. Im Herbst wird er nach der Ernte eingelagert und anschließend bei Gebrauch gewaschen und mit der Schale verarbeitet. Die Kerne werden entfernt, gereinigt und getrocknet, damit ihre Früchte uns im nächsten Jahr wieder erfreuen.

So wundervoll sieht es bei uns in der Ellerndorfer Heide aus. Wer mehr von unserem virtuellem Spaziergang sehen möchte, kann sich bei Facebook unter Biohof-Heidelicht den ganzen Spaziergang ansehen.

 

Wir schneiden den Kürbis in 2 x 2 cm große Stücke und kochen ihn mit ca. 4 cm Wasser im Topf 20 Min. gar. Danach kommt noch saure Sahne und viel Gewürze sowie gutes Zechsteinsalz in den Topf. Nun mixen wir alles mit einem Schnellmixstab und richten die Suppe mit Kürbiskernöl und kurz vor dem Essen mit Cayenne Extrakt an. Bitte nicht mehr aufkochen!!!!!!

 Die Suppe sollte gut scharf sein, damit beim Essen keine Langeweile aufkommt.

Wohl bekommt es!!

Ihre Ingrid Hahn-Müller

Top