Praxis für Naturheilkunde Ingrid Hahn-Müller

Wir über uns

Die Praxis für Naturheilkunde liegt in einem kleinen Dorf im Gerdautal. Groß Süstedt ist unser Lebens- und Arbeitsmittelpunkt.

Die Umgebung ist auch bekannt als Lüneburger Heide und hat wundervolle Naturschutzgebiete.

 

 

 

 

Ingrid Hahn-Müller Heilpraktikerin

Die wichtigsten Stationen:

  • Geboren 1954 in Göttingen
  • 1969 bis 1973 Ausbildung zur Wirtschafterin – Hildesheim, Soltau und Celle
  • 1973 Arbeiten in Kanada – Alberta in der Landwirtschaft und Haushalt
  • 1974/75 Besuch der Meisterschule in Stadt / ländliche Hauswirtschaft
  • 1975   Amrum DRK-Heim Leitung der Küche und Hauswirtschaft
  • 1976     Fredeburger Akademie / Bauernverband
  • 1976 – 1978 Fortbildung bei der Landwirtschaftskammer Hannover zur Landfrauenberaterin
  • 1978 Hochzeit und Umzug in die Lüneburger Heide
  • 1979 Hauswirtschaft-Lehrerin in Bad Bodenteich
  • 1980 Hauswirtschaftsleiterin in der Europäischen Heimvolkshochschule
  • 1981 – 1989 Kindererziehung der beiden Kinder und Pflege der Altenteiler, Erste Kurse in Physiognomik, Meditation und Kinesiologie.
  • 1999 Überprüfung zur Heilpraktikerin
  • Ausbildungen in: verschiedenen Kinesiologie Verfahren, Bachblütentherapie, Dorn- und Breuß Therapie, und Quantenmedizin. Energetische Heilverfahren und Geistheilung runden das Praxisangebot ab.
  • 2006 Angebot der Power Tube Therapie in der Praxis
  • 2010 Neubau der Hydrostaranlage
  • 2014 Fortbildung zum Health Coach
  • 2014 Anschaffung eines Bionic Health Scanners

Honorare

Die Honorare berechnen sich nach Zeitaufwand und betragen 70 € pro Stunde

Generell gilt, dass wir zu Beginn einer Behandlung die zu erwartende Anzahl von Einzelsitzungen und die daraus resultierenden Kosten miteinander besprechen und planen, soweit dies möglich ist.
Als Selbstzahler können Sie für eine Erstkonsultation mit 100,- bis 140,- €, für jede weitere Behandlung mit ca. 70,- € pro Stunde rechnen, je nach Zeitaufwand und Begleitumstände.

Sind Sie privatversichert, beihilfeberechtigt oder haben Sie eine Zusatzversicherung, bekommen Sie am Ende der kompletten Behandlung, manchmal auch nach einer bestimmten Anzahl von Behandlungen, von uns eine Rechnung nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker, die Sie bei Ihrem Versicherungsträger einreichen können.

Bitte beachten Sie, dass entsprechend Ihrer Versicherungsbedingungen möglicherweise nicht alle Kosten zu 100% übernommen werden. Sie müssten dann ggf. einen Teil der Rechnung selber tragen. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall bei Ihrer Versicherung nach.

 

 

Top